Auf der Suche nach Euklid

by Christof on 1. August 2009, 16:48

in Auf zwei Rädern

Muss mir doch keiner mehr kommen mit dem Col de Tourmalet oder dem Mont Ventoux. Das sind doch keine Anstiege. Wer leiden will, wie wir, der fährt von Villigen auf den Geissberg.

Die Steigung beginnt bei der Kirche in Villigen (370 M.ü.M.) und führt auf einer Strecke von 1.4 km hoch zur Schranne (562 M.ü.M.). Das sind also über 13% Steigung, und zwar durchschnittlich. Man schwitzt oben entsprechend.

Dafür wird man belohnt mit dem Blick in den Steinbruch Gabenchopf, wo die Holcim Kalk abbaut für ihre Zementproduktion. Das Loch ist einfach atemberaubend gross.

Brige schwitzt
Brige beim Aussichtspunkt Gabenchopf

Steinbruch Gabenchopf
Blick ins Loch. Wo ist Euklid?

Unsere Bikes am Gabenchopf
Unsere Bikes beim Gabenchopf

Briges Bidon halbleer!
So etwas macht nervös: Der Bidon ist schon halbleer!

Christof auf dem Aussichtspunkt Geissberg
Christof beim Aussichtspunkt Geissberg

Herrliche Singletrails
Fantastische Singletrails. Und das Beste: Wir sind völlig alleine

Ach ja, Euklid R90. Den haben wir leider nicht gesehen. [Link geht leider nicht mehr. 26.6.2013/Brige]

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: